Ostholstein Direkt

Ein Urlaubstag im Hansapark

Ausflug in den Hansapark in Ostholstein


Der Hansapark in Sierksdorf ist Deutschlands einziger am Meer gelegener Erlebnispark. Von April bis Oktober öffnet der Park täglich von 9 bis 18 Uhr seine Tore. Während der Zeit des „Herbstzaubers“ im Oktober schließt der Park sogar erst um 21 Uhr. Tagesausflüglern stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Mit dem Zug kann man aus Richtung Hamburg, Lübeck, Neustadt i. H., Oldenburg i. H. und Puttgarden auf Fehmarn bequem anreisen. Zahlreiche Linienbusse halten direkt am Parkplatz des Hansaparks.

Die Ostseecard, die die klassische Kurkarte in vielen Orten Ostholsteins ersetzt, bietet einen ermäßigten Eintritt in den Park.

Für Urlauber, die mittendrin sein möchten, bietet das Ferien-Resort die Übernachtung in liebevoll eingerichteten Bungalows und Ferienwohnungen, während tagsüber die Attraktionen des Ferienparks erkundet werden können. Nach einem ausgiebigen Frühstück auf der Terrasse mit Blick aufs Meer kann die Tour durch den Park beginnen.

In den unterschiedlichen Themenwelten und Shows taucht man in fremde Welten ein und erlebt spektakuläre Abenteuer. Achterbahnfans finden im „Fluch von Novgorod“, einer spektakulären Dunkelachterbahn, oder dem „Rasenden Roland“ ihren Adrenalinkick. Im Holzfällerlager kann eine rasante Fahrt in der Wildwasserbahn gewagt werden. Auch in der Themenwelt „Hanse in Europa“ machen immer neu eröffnete Bereiche den Weg frei für eine spannende Reise in die Geschichte des Mittelalters und der Hanse.

Für ein ausgiebiges Mittagsessen oder eine kleine Stärkung zwischendurch gibt es zahlreiche Gelegenheiten. Egal ob regionale Küche oder internationale Gerichte, für jeden Geschmack ist das Passende dabei. Zum Verweilen laden wunderschöne Gärten ein. Mit den Frühlingsblüten- oder Sommerblütenfestivals und während des Herbstzaubers zelebriert der Hansapark den Blütenzauber der Jahreszeiten.

Im Navajo-Trail, dem Hochseilgarten, können kleine und große Besucher Balanceakte und spannende Abenteuer in luftiger Höhe erleben. Für die Kleinsten bietet der Niedrigseilgarten Gelegenheit für die ersten Schritte über der Erde. Auch bei schlechterem Wetter muss hier keiner im Regen stehen, denn der Garten ist überdacht.

Die allabendliche Lichterparade sollte man sich auf keinen Fall entgehen und so einen unvergesslichen Aufenthalt im Hansapark ausklingen lassen.

 

Mehr Information finden Sie auf der Webseite des Hansaparks:

www.hansapark.de