Ostholstein Direkt

Urlaub in Schönwalde

Schönwalde am Bungsberg in der Holsteinischen Schweiz


Der Ort Schönwalde a. B. mit seinen etwa 2400 Einwohnern liegt im Herzen der Holsteinischen Schweiz. Eingebettet in die hügelige Landschaft befindet sich der Ort unterhalb der höchsten Erhebung von Schleswig-Holstein, dem Bungsberg.

Unberührte Natur und Ruhe, sowie zahlreiche Seen locken Angler an, ihre Ruten auszuwerfen, beispielsweise ein etwa 16 Hektar großer Angelsee in Mönchneversdorf. Hochseeangler kommen bei einem Törn auf der nahegelegenen Ostsee auf ihre Kosten. Ein besonderes sportliches Erlebnis bietet der Bungsberg. Denn wie es sich für einen „Berg“ gehört, befindet sich hier auf 168 Metern Höhe auch ein Skilift. Der nördlichste Skilift in Deutschland hat in den letzten schneereichen Wintern zahlreichen Skifahrern und Snowboardern das seltene Erlebnis beschert, im nördlichsten Bundesland Deutschlands Wintersport zu betreiben.

Rund ums Jahr beschert der Bungsberg seinen Besuchern einen einmaligen Blick auf Schleswig-Holstein. Von seiner Aussichtsplattform aus kann man bei klarer Sicht bis nach Lübeck oder Kiel sehen. Man erreicht die Aussichtplattform über einen der zahlreichen Wanderwege der Region. Wer die Hügellandschaft per Drahtesel erkunden möchte findet ein gut ausgebautes und beschildertes Wegenetz vor, das auf kleinen, extra angelegten Rastplätzen zum Verweilen und Ausruhen in malerischer Natur einlädt. In viele kleine Cafés der Höfe und Güter am Rande der Strecke kann man einkehren und sich bei einer Pause stärken.

Historische Einblicke in die Schulzeit um 1820 kann man in der ehemaligen Dorfschule von Schönwalde am Bungsberg bestaunen. Das heute als Dorfmuseum genutzte Gebäude zeigt aber nicht nur, wie der Schulbesuch um 1820 ausgesehen hat, sondern gewährt auch Einblicke in die Arbeits- und Lebensweise der ländlichen Bevölkerung um die Zeit des späten 19. Jahrhunderts.

Mit dem Bungsberg hat Schönwalde eine wahre schleswig-holsteinische Naturattraktion zu bieten. Urlaubsgäste verteilen sich in dem kleinen Örtchen perfekt, so dass der besondere Charme des gewachsenen Dörfchens erhalten bleibt und der Ort auch in der Saison nicht überlaufen wirkt. Eine Kurabgabe wird in Schönwalde am Bungsberg nicht erhoben.