Ostholstein Direkt

Urlaub in Sierksdorf, Ostholstein

Ostsee Urlaub an der Lübecker Bucht in Sierksdorf in Schleswig-Holstein


Sierksdorf liegt an der Lübecker Bucht und ist vielen Ostholsteinurlaubern durch den Hansapark bekannt. Der Freizeit- und Erlebnispark für die ganze Familie wurde 1977 auf dem Gelände des ehemaligen Legolands errichtet und lockt heute jährlich tausende Besucher nach Sierksdorf.

Doch Sierksdorf hat viel mehr zu bieten. Das ehemalige Fischerdorf konnte sich viel von seinem ursprünglichen Charme erhalten. Urige, reetgedeckte Fischerkaten und romantische Steilküsten, weiße Strände und breite Alleen, das alles zeichnet Sierksdorf aus und war schon damals ein beliebtes Motiv für Künstler, wie den Expressionisten Karl Schmidt-Rottluff.

Die wunderschöne Umgebung am Rande der Holsteinischen Schweiz und der Lübecker Bucht lädt zu langen Spaziergängen oder ausgedehnten Radtouren ein. Dabei. Bei einer Tour vorbei an gelb blühenden Rapsfeldern erhält man immer wieder neue Ausblicke auf das sanfte Blau der Ostsee und kann sich die salzige Meeresluft um die Nase wehen lassen. Prächtige Gutsanlagen, wie das Gut Wintershagen, laden Besucher zum Verweilen ein. Gut Sierhagen mit seinem malerischen Schlosshof wird durch den europäischen Wanderweg erschlossen. In der wieder aufgebauten Gutsgärtnerei kann man Pflanzen bestaunen oder in einem der zahlreichen Guts- oder Hof-Cafés bei einer Pause Kaffee und Kuchen genießen.

Eine sportliche Attraktion der besonderen Art bietet der kleine Flughafen in Sierksdorf. Neben dem klassischen Angebot an Rundflügen ist hier auch ein Trainingszentrum für Fallschirmspringer beheimatet. Der interessierte Zuschauer hat hier die Gelegenheit, einem Trainingstag beiwohnen und spannende Einblicke in diesen Sport über den Wolken erhalten zu können. Aber auch Aktive sind herzlich eingeladen, den Sprung in die Tiefe zu wagen.

Mittendrin statt nur dabei – in Sierksdorf hat man die interessantesten Attraktionen der Ostsee quasi vor der Haustür und wohnt trotzdem in einem besonders malerischen Örtchen. Mit der Ostseecard, die seit einiger Zeit in Schleswig-Holstein die klassische Kurkarte ersetzt, bekommt man dort außerdem zahlreiche Vergünstigungen.